Vortrag „Das Kochbuch der Gertraud Stolzin 1770“

By 17. Juli 2019 Unkategorisiert

am Freitag, den 02. August um 19h

von Mag. Barbara Denicolò, Historikerin und Philologin. Wissenschaftliche Mitarbeiterin an den Universitäten Innsbruck und Salzburg.

In den Beständen des Tiroler Landesmuseums Ferdinandeum in Innsbruck befindet sich ein Kochbuch mit dem Titel „Koch-Buech für Gerdrauth Stolzin unter den Schneberg, anno 1770“. Die Handschrift stammt aus dem 18. Jahrhundert, enthält aber auch einen älteren Teil aus dem 17. Jahrhundert.
Ausgehend von der äußeren Beschaffenheit der Quelle, sowie den darin enthaltenen kulinarischen sowie medizinischen Rezepten, werden die Entstehungs- und Überlieferungsumstände dieser Quelle näher beleuchtet. Ist mit „unter dem Schneeberg“ vielleicht Seemoos in Passaeier gemeint und war die Gertraud Stolzin die Köchin der Bergknappen?
Welche Speisen und Gerichte enthält dieses Kochbuch? Lassen sie Rückschlüsse auf den sozialen Stand der Bergleute zu? Unterscheiden sich die dort beschriebenen Gerichte von denen anderer Kochbücher dieser Zeit? All diesen Fragen wird Barbara Denicoló in ihrem Vortrag „Das Kochbuch der Gertraud Stolzin 1770“ nachgehen.

Leave a Reply