Zeitgeschichte

Tiefgreifende Veränderungen
In Moos im Hinterpasseier gab es im 20. Jahrhundert tiefgreifende Veränderungen. Prägende Ereignisse der Region, Geschichte und Geschichten werden vorgestellt. Das abgelegene Bergdorf war in Folge des ersten Weltkrieges zu einem Grenzort geworden. Zwei Kasernen wurden errichtet, der Bau der Timmelsjoch-Militärstraße brachte über tausend Arbeiter in die Gegend. Die Bunkeranlagen wurden errichtet und die wichtige Verbindung ins Ötztal wurde unterbrochen. Verwegene junge Männer versuchten die Not der Zwischenkriegszeit durch illegalen Handel über die Grenze zu lindern.
Ein besonderer Schwerpunkt behandelt die Zeitgeschichte des Hinterpasseier.
Ein Filmraum in der Felsenkammer bietet vertiefend Informationen.

Video Dorfanimation Moos – Platt

Regie:
Andreas Pichler

Produktion:
Miramonte Film