Filmpremiere 2018

Filmpremiere

Timmelsjoch – Wenn Grenzen verbinden

Am Freitag, 13. Juli 2018 um 20.00 Uhr, findet im Vereinsgebäude des Eisturms in Rabenstein die Premiere des Films „Timmelsjoch – Wenn Grenzen verbinden“ von Regisseur Philipp J. Pamer statt.

Der Film erzählt vom Leben der Anrainer und der Bedeutung des Jochs für deren Alltag. Außerdem wird über die wechselhafte Geschichte des Straßenbaus berichtet. Der Eintritt ist Frei!

Der Regisseur Philipp Pamer stammt selbst aus dem Passeiertal. 1985 geboren zog er 2005 nach Deutschland und studierte an der Hochschule für Fernsehen und Film in München. Bekannt wurde er unter anderem für seine Kinospielfilme „Nesseltal“ und „Bergblut“. Letzter wurde mehrfach ausgezeichnet und war in mehreren Ländern im Kino zu sehen.

Leave a Reply